Projekt Ping Pong

Projekt Ping Pong - Florian Thate

 

„Ich werde die Passanten auffordern, mit mir Ping Pong zu spielen um sich somit an der Erstellung des Werkes zu beteiligen!“

Mit diesem Satz zog Florian Thate seinen Weg von der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik (hKDM) in der Haslacher Straße, quer durch die Freiburger Innenstadt, hin zum Kunstverein Freiburg

Mit dabei hatte er eine mobile weiße Tischtennisplatte, einen Tennisball, einen Eimer schwarzer Farbe und mehrere Maler-Overalls. Der Tischtennisball wurde vor Beginn und während des Spiels in schwarze Acrylfarbe getaucht, so dass die Dynamik des Spiels sichtbare Spuren auf der Tischtennisplatte hinterließ. Wer mitmachen wollte, durfte sich einen Overall überziehen und selbst Teil dieses Projekts werden.

Ziel dieser künstlerischen Intervention in der Öffentlichkeit war es, ein interaktives Kunstwerk zu schaffen, das begeistert, irritiert und Aufmerksamkeit erregt. Am Ende der „Ping Pong Tour“ wurde die Tischtennisplatte im Kunstverein Freiburg aufgebaut und fungierte im Laufe des Abends gleichzeitig als Kunstwerk und als Tischtennisplatte für die spielbegeisterten Besucher des "ddd – der dritte donnerstag" im Kunstverein Freiburg.

Florian Thate studiert Bildende Kunst an der hKDM und beschäftigt sich schon seit längerem mit dem Thema „Bewegung und Aktion in und mit Kunstwerken“.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kontakt

Per Telefon: +49(0)761 - 44 22 66
Per E-Mail: info@hkdm.de

Anschrift

hKDM Freiburg
Haslacher Straße 15, 79115 Freiburg

Studienberatung

Tel.: +49(0)761 - 89 76 51 02
E-Mail: studienberatung@hkdm.de